Homecare CareConcept
Ambulante Therapien
in den Bereichen
logo maennchen
- Stomaversorgung
- Wundversorgung
- Inkontinenzversorgung
- Enterale Ernährung
- Parenterale Ernährung

Nach einem Krankenhausaufenthalt müssen die Therapien auch im häuslichen Bereich weiter fortgesetzt und durchgeführt werden und das ohne Qualitätsverlust. Da immer mehr Menschen, trotz chronischer Erkrankung ein unabhängiges und selbstständiges Leben führen wollen, ist es unser Ziel, dies zu unterstützen und damit die Lebensqualität unserer Kunden zu verbessern!

Immer mehr Patienten werden durch unser CareConcept-Team im häuslichen Bereich betreut. Mit großem Einfühlungsvermögen und neuesten medizinischen Kenntnissen begleiten unsere Fachkräfte Betroffene und deren Angehörige in den Bereichen Stoma-, Wund- und Inkontinenzversorgung sowie Enterale Ernährung.

Um unseren Anspruch einer hochwertigen, kompetenten Versorgung der Patienten gerecht zu werden, sind im „Homecare CareConcept”-Bereich ausschließlich qualifizierte Fachkräfte beschäftigt. Ziel ist immer, durch ein gutes Produkt und mit der notwendigen Dienstleistung für jeden Patienten eine möglichst einfache und gleichzeitig hochwertige Versorgung sicherzustellen.

Stomaversorgung

Als Folge einer Operation am Darm oder den Harnwegen ist es manchmal erforderlich, einen sogenannten „künstlichen Ausgang“ anzulegen. Während der Operation wird eine Öffnung in der Bauchdecke geschaffen, über die die Ausscheidung stattfindet. Stuhl und/ oder Urin müssen dann mit Hilfe spezieller Beutelsysteme aufgefangen werden.

Mit großem Einfühlungsvermögen und Diskretion werden Sie von unseren Fachkräften begleitet. Auf Wunsch stehen wir Ihnen schon im Krankenhaus für ein erstes Gespräch zur Verfügung.

Fachwissen und Erfahrung wird durch unsere Fachkräfte weitergeben, um Ihnen die bestmöglichen Lösungen bei Problemen aufzeigen zu können.

zum Seitenanfang

Wundversorgung

Als chronische Wunden werden solche bezeichnet, die auch nach längerer Zeit keine Heilungstendenz erkennen lassen. Die Versorgung der jeweiligen Wunde kann sehr unterschiedlich und individuell sein. Fachwissen und Erfahrung wird durch unsere Fachkräfte weitergeben, um Ihnen Lösungen bei Problemen aufzuzeigen.

Sämtliche angebotenen Leistungen erfolgen selbstverständlich in rechtlich zulässigem Rahmen und überschreiten insbesondere nicht die Grenzen, welche dem Bereich der ärztlichen Tätigkeit vorbehalten sind.

zum Seitenanfang

Inkontinenzversorgung

Aufgrund einer Krankheit oder mit zunehmendem Alter kann es dazu kommen, dass unwillkürlich Urin oder Darminhalt abgeht. Die Ausprägung der jeweiligen Inkontinenzform kann sehr unterschiedlich und individuell sein.

Fachwissen und Erfahrung wird durch unsere Fachkräfte weitergeben, um Ihnen Lösungen bei Problemen aufzuzeigen. Mit großem Einfühlungsvermögen und Diskretion begleiten wie Sie.

zum Seitenanfang

Enterale Ernährung

Durch die Nahrungsaufnahme führen wir unserem Körper die lebensnotwendigen Nährstoffe zu. Es gibt Erkrankungen, bei denen das über den natürlichen Weg nicht mehr möglich ist. In diesen Fällen wird die Nahrung über spezielle Sonden verabreicht.

Fachwissen und Erfahrung wird durch unsere Fachkräfte an Sie weitergegeben.

zum Seitenanfang

Parenterale Ernährung

Als parenterale Ernährung (Parenteral Nutrition, PN) bezeichnet man die Zufuhr lebenswichtiger Nährstoffe unter Umgehung des Verdauungstrakts. Eine parenterale Ernährung wird notwendig, wenn es der Zustand des Patienten nicht zulässt, dass Nährstoffe in ausreichender Menge oral / enteral aufgenommen und verstoffwechselt werden.

Fachwissen und Erfahrung wird durch unsere Fachkräfte an sie weitergegeben.

 

zum Seitenanfang